Es war ein Rennen, das MotoGP-Geschichte schrieb: Der Holland-Grand-Prix 2018 in Assen wurde zum echten Spektakel – am Sonntag, 17. Mai re-live bei ServusTV und im Stream!

Er zählt zu den traditionsreichsten Strecken der Motorrad-WM: Der TT Circuit Assen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken – und auf so manches MotoGP-Highlight. Bestes Beispiel war das Rennen 2018, das den knapp 170.000 Fans an der Strecke und Millionen an den TV-Geräten Nervenkitzel pur bescherte. Zu sehen am Sonntag, 17. Mai um 14:00 Uhr bei ServusTV Österreich und um 15:45 Uhr bei ServusTV Deutschland – sowie zu den genannten Zeiten im Livestream!

Advertisement

Habt ihr’s verpasst? Hier gibt’s das Rennen zum Nachsehen:

Assen: Viele heiße Duelle und Überholmanöver

Rückblick: 2018 ging in Assen einer der packendsten Grands Prix überhaupt über die Bühne. Lange Zeit liefert sich eine neun Piloten umfassende Spitzengruppe ein atemberaubendes Rennen. Und kurz vor Schluss sind es immer noch sechs Fahrer, die Chancen auf einen Podestplatz haben.

Am Ende trennen Sieger Marc Marquez und den Letztplatzierten Dani Pedrosa nur 16,043 Sekunden – einen geringeren Abstand des gesamten Feldes gab es bis dahin noch nie zuvor. Noch beeindruckender klingt die Zahl der Überholmanöver: Sage und schreibe 126(!) Mal duellierten sich die ersten sechs Fahrer…

Ein mehr als würdiges Rennen also für die ServusTV-Reihe „Best of MotoGP“ – jeden Sonntag mit Renn-Klassikern und spannenden Dokumentionen.

Best of MotoGP – Sendezeiten im Überblick:

Hinweis: Sendungsbeginn in Deutschland jeweils um 15:45 Uhr!

Sonntag, 17. Mai, 14:00 Uhr
Assen 2018: Das Jahrhundert-Rennen

Sonntag, 24. Mai, 14:00 Uhr
Dokumentation: Marquez – Unlimited

Sonntag, 7. Juni, 14:00 Uhr
Rossi vs. Marquez: Duell der Giganten

Sonntag, 14. Juni, 14:00 Uhr
Red Bull Erzbergrodeo: Highlights 2019

Sonntag, 21. Juni, 14:00 Uhr
Sachsenring Spezial

Sonntag, 28. Juni, 14:00 Uhr
Dokumentation: Brad Binder – The Unexpected