Servus Hockey Night

500 Punkte: McDavid knackt die nächste Marke

18. Feb. 2021

Foto: (C) Twitter/Edmonton Oilers

Der Kanadier Connor McDavid setzt einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere. Gegen Winnipeg macht er seinen 500. NHL-Punkt.

Connor McDavid hat in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL einen Meilenstein erreicht. Der 24-jährige Superstar bereitete beim 3:2-Sieg der Edmonton Oilers gegen die Winnipeg Jets zwei Tore vor und verbuchte dabei seinen 500. Scorerpunkt.

McDavid schaffte die Marke in 369 Spielen und damit genauso schnell wie Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins). Alexander Ovechkin (Washington Capitals) benötigte 373 Spiele für 500 Punkte.

Gretzky, wer sonst?

McDavid und Crosby liegen in der Allzeitstatistik damit auf Rang acht. Am schnellsten hat Wayne Gretzky die 500 Scorerpunkte erreicht. Der wohl beste Spieler der Geschichte genötigte dafür 234 Partien für die Edmonton Oilers.

Gemeinsam mit Crosby rangiert McDavid an achter Stelle, wenn es darum geht, schnellstmöglich 500 Punkte in der NHL auf die Beine zu stellen.

McDavid ist in der Geschichte der NHL der erst 18. Spieler, der 500 Punkte in unter 400 Spielen erreicht.

In der aktuellen Saison ist McDavid punktebester Spieler. 32 Scorerpunkte hat der Kanadier auf seiner Habenseite. Vier Punkte weniger hat Leon Draisaitl bisher geschafft. (APA/Red)