Servus Hockey Night

Klagenfurter wird Head Coach beim SC Bern

1. Dez. 2020

GEPA pictures/ Markus Oberlaender

Mario Kogler beerbt Don Nachbaur als Head Coach beim Schweizer Traditionsclub Bern.

Bei der Bekanntgabe des neuen Trainers des SC Bern war die Verwunderung groß. Der Austro-Kanadier Don Nachbaur kam nicht gerade mit der erfolgreichsten Vita zu den Schweizern.

Nach 12 Spielen ist die Zusammenarbeit beendet. Nachbaur konnte das Team nur zu vier Siegen führen. Dass sich die Wege trennen, das bisher Erreichte für Bern einfach zu wenig ist, ist klar.

Überraschend ist allerdings die Trennung. Nachbaur zog selbst die Reißleine. "Der SCB bedauert den Rücktritt seines Trainers sehr, hat aber grosses Verständnis für den Entscheid des Austria-Kanadiers", heißt es in der Mitteilung des Clubs.

U20-Coach übernimmt

Der Rücktritt Nachbaurs ist die Chance für einen weiteren Karriereschritt eines jungen Trainers. An Nachbaurs Stelle rückt der gebürtige Klagenfurter Mario Kogler nach.

Kogler betreute in den letzten drei die U20 des SC Bern. Der 33-Jährige wird in seiner künftigen Aufgabe von Petri Tuononen und Alex Reinhard unterstützt.

Ebenfalls dabi ist Ex-Sportchef Alex Chatelain und Ex-Teamspieler Mark Streit. Sie werden die neue Crew unterstützen.

Koglers Job ist allerdings interimistisch - bis ein neuer Kandidat gefunden ist.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Human, Person, Electronics
Servus Hockey Night
Austro-Raubein für SC Bern