Linz-Siegerin Cori Gauff sorgt für nächste Sensation

20. Jan. 2020

MELBOURNE,AUSTRALIA,20.JAN.20 – TENNIS – WTA Tour, Grand Slam, Australian Open. Image shows Coco Gauff (USA). Photo: GEPA pictures/ Matthias Hauer

Wie schon in der ersten Runde von Wimbledon 2019 wirft Cori Gauff überraschend Venus Williams aus dem Turnier.

Großes Medien-Interesse gab es für das US-Duell zwischen Venus Williams und Cori Gauff. Es war eine Neuauflage der ersten Runde von Wimbledon 2019, als sich der noch immer 15-jährige Shooting-Star mit 6:4, 6:4 durchgesetzt hatte. Und die Turniersiegerin von Linz im Oktober gab gegen ihre 39-jährige Landsfrau im Generationen-Duell beim 7:6(5), 6:3 auch dieses Mal keinen Satz ab.

Erst drittes Major für Gauff

"Ich war ein bisschen schockiert, als die Auslosung da war", meinte Gauff nach unter geschlossenem Dach fixiertem Erfolg. "Ich war wirklich nervös. Aber ich habe es ganz gut gemanagt." Im ersten Satz hatte der Youngster nach Break-Vorsprung noch in das Tiebreak müssen. Ein frühes Break reichte ihr aber im zweiten Durchgang. Während die 15-Jährige erst ihr drittes Major spielt, war es für die ältere der Williams-Schwestern ihr bereits 85. In der zweiten Runde trifft Gauff auf die Rumänin Sorana Cirstea. (APA/red.)