Moto2 FP3 in Doha: Lowes trotzt dem Wind – Keine Steigerung zu Freitag

3. Apr. 2021

Foto: (C) Motorsport Images

Im dritten Freien Training der Moto2 in Katar markierte Sam Lowes mit 2:00.878 Minuten die Bestzeit setzte sich damit gegen seine Kalex-Markenkollegen Marco Bezzecchi und Remy Gardner durch.

Trotz des starken Windes, der sichtbar viel Sand über die Strecke beförderte, herrschte zu Beginn der Session einiger Fahrbetrieb. Wie schon in der Moto3 lagen die Zeiten freilich deutlich über denen am Freitagabend. Für einen frühen Sturz sorgte Hector Garzo, der seine Kalex in Kurve 16 ablegte, aber unversehrt blieb.

Im Klassement übernahm Gardner mit einer Zeit von 2:01.127 Minuten früh die Führung. Auf die Bestmarke vom Freitag fehlten ihm rund anderthalb Sekunden. Erst in der Schlussphase zog das Tempo noch etwas an. Lowes blieb aber der einzige Fahrer, dem es gelang, die Marke von 2:01 Minuten zu durchbrechen.

Damit behauptete sich der Brite in diesem Training vor Bezzecchi, der sich am Ende noch an Gardner vorbei auf Rang zwei schob. Aron Canet (Boscoscuro) und Tony Arbolino (Kalex) beendeten die Session auf den Plätzen vier und fünf.

Zeitenverbesserungen gab es im Vergleich zu gestern nicht. Raul Fernandez bleibt mit einer Bestzeit von 1:58.541 Minuten Trainingsschnellster, gefolgt von Fabio Di Giannantonio, Gardner, Bezzecchi und Joe Roberts (alle Kalex). Auch die restliche Top 14 blieb unverändert. Damit hat auch Marcel Schrötter den Direkteinzug in Q2 geschafft.

In Q1 antreten müssen später unter anderem Tom Lüthi (Kalex), dessen Nachfolger bei IntactGP Tony Arbolino sowie Moto3-Champion Albert Arenas (Boscoscuro). Insgesamt werden 14 Fahrer um die letzten vier Plätze in Q2 kämpfen.

Die nächsten Übertragungen
+ alle Sport-Übertragungen

Direkt für Q2 qualifiziert sind:

Raul Fernandez (Kalex) Fabio Di Giannantonio (Kalex) Remy Gardner (Kalex) Marco Bezzecchi (Kalex) Joe Roberts (Kalex) Ai Ogura (Kalex) Sam Lowes (Kalex) Celestino Vietti (Kalex) Marcel Schrötter (Kalex) Nicolo Bulega (Kalex) Stefano Manzi (Kalex) Aron Canet (Boscoscuro) Augusto Fernandez (Kalex) Cameron Beaubier (Kalex)

Moto GP: Aktuelle Videos
+ mehr MotoGP