Servus Sport aktuell

Nadal scherzt nach Niederlage mit Thiem

19. Nov. 2020

Foto: GEPA pictures/ ATP Tour/ Ella Ling

Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal lobt nach seiner Niederlage Dominic Thiem und ist bereits wieder zum Scherzen aufgelegt.

Rafael Nadal hat sich nach der 6:7, 6:7-Niederlage bei den ATP Finals gegen Dominic Thiem nicht besonders enttäuscht gezeigt. "Er hat ein großartiges Match gespielt und ich habe auch sehr gut gespielt. Darum habe ich kein schlechtes Gefühl", sagte der 13-fache French-Open-Champion. Der Spanier hat bei den ATP Finals bisher noch nie den Titel geholt.

"Ein paar kleine Details haben entschieden", bezog sich Nadal auf seine 5:2-Führung im Tiebreak des ersten Satzes. Und er zog sogar positive Erkenntnisse aus dem hochklassigen Match: "Ich glaube, dass meine Chancen sogar größer sind, hier ein sehr gutes Resultat zu haben, also vor fünf Tagen. Weil mein Tennis-Level, auch wenn ich verloren habe, viel besser ist." Nadal trifft im Abschluss-Match der Gruppe "London 2020" am Donnerstag auf Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas (GRE).

Nadal zu Thiem: "Du brauchst heute nicht zu trainieren"

Am Tag nach der Niederlage war Rafael Nadal zum Scherzen aufgelegt und meinte zu Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem: "Du brauchst heute nicht zu trainieren." Diese lustige Szene gibt es hier im Video zu sehen. (APA/red.)