Ohne Probleme: Rafael Nadal im Achtelfinale

13. Feb. 2021

Foto: (C) GEPA pictures/ Tennis Australia/ Scott Barbour

Rafael Nadal hatte bei den Australian Open mit dem Briten Cameron Norrie keine Probleme. Sein nächster Gegner ist der Italiener Fabio Fognini.

In der Night Session entledigte sich der als Nummer 2 gesetzte Rafael Nadal des Briten Cameron Norrie mit 7:5,6:2,7:5.

Nadal trifft nun auf Fabio Fognini. Der als Nummer 16 gesetzte Italiener besiegte die letzte australische Hoffnung bei den Herren, Alex de Minaur, auch klar mit 6:4,6:3,6:4.

Fongini ist Außenseiter

Gegen den bisher ohne Satzverlust gebliebenen Nadal ist Fognini aber Außenseiter. „Ich muss mich noch weiter verbessern, aber ich bin in der zweiten Woche, das ist die Hauptsache für mich", erklärte Nadal in der wegen des Lockdowns leeren Rod Laver Arena. „Das Gefühl ist komplett anders. Aber man darf nicht vergessen, in welchen Zeiten wir leben. Ich hoffe, dass die Fans während des Turniers wieder zurückkommen", sagte der 20-fache Major-Sieger nach dem letzten Match des sechsten Tages.

Nadal und Stefanos Tsitsipas haben eines gemeinsam: Beide marschierten mit recht lockeren Drei-Satz-Siegen ins Achtelfinale. Ganz im Gegensatz zu Dominic Thiem, der gegen den Australier Nick Kyrgios ein brutales Match über die volle Distanz ablieferte.