Servus Hockey Night

Raffl-Comeback: Sieg gegen Anaheim Ducks

30. Dez. 2019

Foto (C) GEPA pictures/ Philipp Brem

Rund einen Monat fehlte Michael Raffl seinen Philadelphia Flyers. Comeback-Feier mit Sieg.

Gegen die Toronto Maple Leafs schied Michael Raffl verletzungsbedingt aus. Nach knapp einem Monat ist er retour.

Sein Comeback feierte der Villacher gegen die Anaheim Ducks. Die Philadelphia Flyers feierten einen 2:1-Overtime-Sieg. Raffl ging bei seinem Comeback leer aus und kam auf 10:40 Minuten Eiszeit.

In der Eastern Conference liegen die Flyers nach diesem Erfolg mit 49 Punkten auf Rang fünf. Platzhirsch in dieser Division sind weiterhin die Washington Capitals mit 59 Zählern.

Michael Grabner verlor mit den Arizona Coyotes gegen die Dallas Stars mit 2:4. Grabner kam dabei auf 10:42 Minuten Eiszeit und beendete das Spiel mit -1.

Die Coyotes belegen Platz sechs in der Western Conference (46 Punkte). Unangefochtene Nummer eins im Westen: St. Louis Blues mit 58 Punkten.