Servus Hockey Night

Rekordspieler verlängert bei Rekordmeister

17. Aug. 2020

Foto: (C) GEPA pictures/ Michael Meindl

Stefan Geier geht in die 13. Saison beim KAC. Seit der EBEL-Ära hat keiner mehr Spiele für den Rekordmeister gespielt als es.

Die Zeiten, in denen Eishockey-Spieler über einen langen Zeitraum bei einem Verein engagiert sind, werden immer seltener. Aber es gibt sie noch.

Ein Beispiel für Konstanz oder Vereinstreue ist Stefan Geier. Der gebürtige Steirer und der EC KAC haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Geier wird auch kommende Saison das Trikot der Rotjacken überstreifen.

Der mittlerweile 32-Jährige hat in der EBEL-Ära die meisten Ligaspiele für die Klagenfurter absolviert (670). Inklusive der Spiele in der Champions Hockey League kommt Geier auf 682 Spiele für den KAC.

In den letzten 260 Bewerbsspielen fehlte Geier nie. Lediglich in vier Spielen musste er aufgrund von Sperren zusehen.

Ebenfalls beeindruckend ist seine Statistik hinsichtlich der Game winning Goals. In der diesbezüglichen, ewigen Bestenliste rangiert auf auf Platz drei. Hinter den Legenden Rudi König und Andi Puschnig.