Thiem und Djokovic: Die Spiele der Erste Bank Open am Dienstag im Free-TV und Livestream

27. Okt. 2020

Foto: GEPA pictures

Die Livespiele von Dominic Thiem und Novak Djokovic im TV und Livestream. Das Erstrundenspiel von Stan Wawrinka im Stream und die große Thiem-Doku um 20.15. Uhr bei ServusTV. Das wird der Tennistag bei ServusTV!

Titelverteidiger Dominic Thiem hat am Montagabend einen neuen Dienstag-Startgegner beim Wiener Erste Bank Open (LIVE bei ServusTV und im Stream!) erhalten. Während er mit Dennis Novak im Doppeleinsatz war, zog Kei Nishikori seine Nennung wegen einer Blessur der rechten Schulter zurück. Der Japaner wird heuer nicht mehr spielen. Lucky Loser Vitaliy Satschko hat in der zweiten Qualifikationsrunde verloren, steht in der Weltrangliste auf seinem Karrierehoch von 453. Es wird das erste Match des 23-Jährigen auf der Tour. Das Spielen sehen LIVE bei ServusTV und im Stream. Die Übertragung der Erste Bank Open startet um 14:10, das Spiel von Dominic Thiem findet nicht vor 17.30 Uhr statt.

Das Programm am Dienstag, 27.10. bei den Erste BANK Open LIVE bei ServusTV:

14:00 Uhr Grigor Dimitrov (BUL) vs Karen Khachanov (RUS) bei ServusTV // Kommentatoren: Philipp Krummholz und Stefan Koubek 

im Anschluss:

Novak Djokovic (SRB) vs Filip Krajinovic (SRB) bei ServusTV /// Kommentatoren: Christian Nehiba und Alex Antonitsch

im Anschluss:

Dominic Thiem (AUT) vs Vitaly Sachko (UKR) bei ServusTV // Kommentatoren: Christian Nehiba und Alex Antonitsch

im Anschluss auf servustv.com/tennis

Christian Garin (CHI) vs Stan Wawrinka (SUI) bei servustv.com/tennis Kommentatoren: Philipp Krummholz und Stefan Koubek 

Moderieren werden  Christian Baier und Barbara Schett

Thiem Spirit: Teil 2 am Dienstag

Tennisfans kommen am Dienstag bei ServusTV ohnehin voll auf ihre Kosten. Ab 20:15 Uhr zeigt ServusTV dann die exklusive Inside-Doku „Der Thiem-Spirit, Teil 2 - Dominics Weg zum Grand-Slam-Gewinn“. Über ein Jahr lang hat ServusTV-Reporter Max Foidl Österreichs Tennis-Ass begleitet. Das Ergebnis ist eine Doku, die spektakuläre Einblicke und jede Menge emotionale Highlights bietet.

Zudem sprechen Rafael Nadal, Roger Federer, John McEnroe und Alexander Zverev, Thiems Finalgegner in New York, im Interview über Österreichs Tennisheld. Und Thiem verrät ganz offen, wie ihn vor dem Showdown bei den US Open die Angst vor einer neuerlichen Niederlage in einem Grand-Slam-Finale beschäftigt hat: „Ich war nervös wie nie zuvor, hab mich bleiern gefühlt. Wenn du in einem Finale gegen Nadal oder Djokovic spielst, ist das zu einem gewissen Grad ein Schutzschild - und das war diesmal weg. Erstmals war ich der Favorit in einem Grand-Slam-Finale."

Teil 1 der Dominic-Thiem-Story war 2019 bereits für die ROMY in der Kategorie „Beste TV-Dokumentation des Jahres“ nominiert. Teil 2 zeichnet die vergangenen 14 Monate im Leben Thiems nach – genauso intensiv, genauso authentisch. Vom verlorenen Endspiel in Paris 2019 gegen Nadal, den ATP-Finals in London, der beinharten Saisonvorbereitung am Strand von Miami, der bitteren Niederlage gegen Novak Djokovic im Finale der Australian Open über die Corona-bedingte Zwangspause im ersten Jahresdrittel inklusive der umstrittenen Adria-Tour in Belgrad - bis hin zu einer magischen Nacht Mitte September 2020 in New York.