VSV: Jamie Fraser ist zurück

6. Mai 2021

Foto: (C) GEPA pictures/ Daniel Götzhaber

Es ist der Rücktritt vom Rücktritt. Jamie Fraser hat es sich nur wenigen Wochen nach seinem Karriereende nochmals überlegt und wird weiter für den VSV spielen.

Das ist wohl eine der kuriosesten "Ankündigungen eines Neuzugangs". So geschehen beim EC VSV. Nach Ende der abgelaufenen Saison verkündete Villachs Publikumsliebling Jamie Fraser per Videobotschaft sein Karriereende.

Nun, wenige Wochen danach, ist der ehemalige Kapitän der Adler wieder zurück. „Villach ist meine zweite Heimat. Der aktuelle Kader sieht zudem sehr stark aus. Ich möchte meine letzte Chance nutzen, um mit dem VSV etwas Großes zu erreichen", lässt er ausrichten.

General Manager Napokoj ließ nicht locker

Dass der Kanadier den Weg zurück findet, soll laut Aussendung der Villacher dem General Manager geschuldet sein. Andreas Napokoj berichtete ihm vom neuen Team. „Als er mich dann irgendwann mal fragte, ob ich eventuell in Betracht ziehen würde, doch wieder zurück zu kommen und für den VSV zu spielen - da sagte ich ganz einfach ja", schildert Fraser.

Für VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald ist Fraser trotz seiner 35 Jahre einer der Top 3-Verteidiger der Liga.

VSV - Aktueller Kader

Tor:
Andreas Bernard, Alexander Schmidt

Verteidigung:
Jamie Fraser, Jerome Gauthier-Leduc, Stefan Bacher, Nico Brunner, Philipp Lindner, Sebastian Zauner

Sturm:
John Hughes, Chris Collins, Felix Maxa, Martin Ulmer, Kevin Moderer, Yannic Pilloni, Renars Krastenbergs, Benjamin Lanzinger,

ICE: Alle Highlights
+ mehr Eishockey