Zahlen & Fakten zu Flushing Meadows: Das sind die US Open 2020

27. Aug. 2020

Foto: (C) GEPA pictures/ Patrick Steiner

Im Vorfeld der diesjährigen US Open hagelte es bereits einige Absagen. Die prominentesten Namen: Rafael Nadal und Roger Federer.

Vom 31. August bis 13. September finden die US Open statt. Für Dominic Thiem ging die Generalprobe bei den ATP-Masters zuletzt in die Hose. Er schied gegen den Serben Filip Krajinovic mit 2:67 und 1:6 aus.

Thiem wird bei den US Open hinter Novak Djokovic als Nummer zwei gesetzt sein. Die Auslosung findet am 27. August statt.

Einige Spieler und Spielerinnen haben im Vorfeld der US Open abgesagt. Bei den Herren sind es zehn Spieler. Darunter Rafael Nadal (Nummer 2) und Roger Federer (4; wegen Verletzung). Weiters auch der Top10-Spieler Gael Monflis (9).

Bei den Damen sind es insgesamt 19 Spielerinnen, davon sechs Spielerinnen aus den Top10: Ashleigh Barty (1), Simona Halep (2), Elina Svitolina (5), Bianca Andreescu (6), Kiki Bertens (7) und Belinda Bencic (8).

US Open: Zahlen und Fakten

Bei den diesjährigen US Open wird ein Gesamtpreisgeld von 53,4 Millionen Dollar ausgeschüttet. Für einen Sieg gibt es drei Millionen Dollar. Für das Erreichen des Finales werden 1,5 Millionen Dollar ausgeschüttet.

Die erfolgreichsten Einzel-Spieler bei den US Open sind Richard Sears, William Larned und Bill Tilden. Sie gewannen das Turnier jeweils sieben Mal. Sears schaffte es, alle sieben Titel in Folge zu holen (1881-1887). Die Erfolge der Herren datieren allerdings aus der Zeit vor der Open Ära.

Die erfolgreichsten Spieler der "Neuzeit" sind Jimmy Connors, Pete Sampras und Roger Federer mit je fünf Siegen die erfolgreichsten.

Die meisten Siege bei den Damen feierte Molla Mallory (8). Diese gelangen ihr zwischen 1915 und 1926. Nach 1968 waren mit jeweils sechs Siegen Chris Evert und Serena Williams am erfolgreichsten.

Herren-Sieger seit 2010:
2010: Rafael Nadal (gegen Novak Djokovic)
2011: Novak Djokovic (gegen Rafael Nadal)
2012: Andy Murray (gegen Novak Djokovic)
2013: Rafael Nadal (gegen Novak Djokovic)
2014: Marin Cilic (gegen Kei Nishikori)
2015: Novak Djokovic (gegen Roger Federer)
2016: Stan Wawrinka (gegen Novak Djokovic)
2017: Rafael Nadal (Kevin Anderson)
2018: Novak Djokovic (gegen Juan Martin de Potro)
2019: Rafael Nadal (gegen Daniil Medwedew)

Damen-Siegerinnen seit 2010:
2010: Kim Clijsters (gegen Wera Swornarjowa)
2011: Samantha Stosur (gegen Serena Williams)
2012: Serena Williams (gegen Wiktoryja Asaranka)
2013: Serena Willliams (gegen Wiktoryja Asaranka)
2014: Serena Williams (gegen Caroline Wozniacki)
2015: Flavia Pennetta (gegen Roberta Vinci)
2016: Angelique Kerber (gegen Karolina Pliskova)
2017: Sloane Stephens (gegen Madison Keys)
2018: Naomi Ösaka (gegen Serena Williams)
2019: Bianca Andreescu (gegen Serena Williams)